Wir sind Dein Alingo-Team


Die Leitung des Alingo Club besteht aus einem jungen und motivierten Team. Viele Leiter bringen Erfahrungen aus Beruf, Pfadi, Cevi oder Kinderlagern mit und alle arbeiten ehrenamtlich für den Alingo Kids Club.

Leiter/-innen gesucht:
  
Momentan suchen wir motivierte, verantwortungsbewusste und humorvolle Leiter/-innen für den Alingo Club, die bereit sind, einen Teil ihrer Freizeit in dieses tolle Angebot zu investieren. Plane mit uns die Alingo-Aktivitäten, bringe deine Fähigkeiten und Talente mit ein und erlebe einmalige Stunden voller strahlender Kinderaugen. Ab der 2. Oberstufe (Hilfsleiter) oder ab 18 Jahren (Leiter) laden wir dich gerne zu einem Gespräch ein.
  
Interessiert? Melde dich doch bitte über das Kontaktformular oder per Mail...  

Herzlich willkommen im Alingo Club!

Kyrill Ramseyer (Hauptleiter)

Seit der Gründung im Jahr 2007 leitet Kyrill Ramseyer den Alingo Kids Club. Er ist Fachmann für Kinderbetreuung EFZ, AMI Montessori Pädagoge und studiert Psychologie. Zudem leitet er in der Kirchgemeinde seit 2004 Kinderlager und war 8 Jahre Wölflileiter in der Pfadi Laupen (Engstringen).

Nicole Stadtmann (Leiterin)

Ich heisse Nicole Stadtmann und bin 21 Jahre alt. Ich bin Fachfrau für Kinderbetreuung EFZ und arbeite mit viel Freude in einer Krippe in Zürich. Zudem leite ich wie Kyrill ebenfalls Kinderlager in unserer Kirchgemeinde und bin seit zwei Jahren im Sonntagschulteam dabei. Restliche freie Zeit verbringe ich mit Lesen, Tanzen, Klavier spielen oder entspanne in der Natur.

Philipp Ebner (Hilfsleiter)

Mein Name ist Philipp Matthias Ebner und ich bin 16 Jahre alt. Ich wohne in Weiningen und gehe in die 10. Klasse der Kantonsschule Limmattal in Urdorf. In meiner Freizeit spiele ich American Football und Klavier. Sofort, als ich vor 7 Jahren nach Weiningen zog, wurde mir der Alingo Kids Club herzlichst empfohlen, und ich meldete mich an. Nachdem ich mehrere Angebote besuchte und schon ein paar Jahre dabei war, entschloss ich mich, als Hilfsleiter dabei zu sein. Meine Motivation war und ist immer noch, den Kindern so viel Spass zu bieten, wie ich damals erleben durfte.